Kandidaten werden nominiert
20.10.2017

Es geht los. Am 24. Oktober nominiert eine Expertenjury die Kandidaten der Wahl 2017.

Wer wird „Thüringer Sportler des Jahres 2017“? Am 24. Oktober entscheidet eine neunköpfige Expertenjury mit Vertretern aus Sportgremien, Journalisten und ehemaligen prominenten Sportlern über die 24 nominierten Kandidaten. Die 27. Auflage der Sportlerwahl wird präsentiert vom Landessportbund Thüringen, der Stiftung Thüringer Sporthilfe und dem Thüringer Sportjournalistenclub.

Fest steht – es wird wieder heiß diskutiert werden, bevor die Jurymitglieder jeweils geheim abstimmen. Die Auswahl an erfolgreichen und bekannten Namen ist groß. Die Sportler mit den meisten Stimmen schaffen es schließlich auf die öffentliche Liste. Aus diesen Kandidaten wählen alle interessierten Sportfans ihre Favoriten online oder per Stimmzettel, dazu kommt das Votum der Thüringer Sportjournalisten und der Thüringer Sportgremien (KSB/SSB, Sportfachverbände).

Das sind die Jurymitglieder 2017:

  • Anja Schneiderheinze (Olympiasiegerin, Welt- und Europameisterin Bob) Sven Fischer (Olympiasieger, Weltmeister Biathlon, dreimaliger Thüringer Sportler des Jahres) - Mario Hochberg (mehrfacher Paralympicsteilnehmer) - Marco Alles (Vertreter Thüringer Journalistenclub/ Thüringer Allgemeine) - Andreas Rabel (Vertreter Thüringer Journalistenclub/ Ostthüringer Zeitung) - Thomas Sprafke (Vertreter Thüringer Journalistenclub/ Freies Wort) - Peter Gösel (LSB-Präsident) - Dr. Bernd Neudert (Leiter OSP Thüringen) - Dr. Kuno Schmidt (1. Vorsitzender Stiftung Thüringer Sporthilfe)

    Die Gewinner der Sportlerwahl 2017 werden kurz vor Weihnachten über die Medien veröffentlicht. Die Proklamation findet am 14. April 2018 beim Ball des Thüringer Sports in der Messe Erfurt statt.

zurück